Was ist die Funktion eines Tablet-Computers? Alles, was Sie darüber wissen müssen

Was ist ein Tablet-Computer? Schritte der Datenwiederherstellung auf einem Tablet Computer
Wie man gelöschte Dateien auf einem Tablet-Computer mit Disk Drill für Mac wiederherstellen kann
Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Wiederherstellung gelöschter Dateien auf einem Tablet-Computer mit Disk Drill für Mac
Was ist ein Tablet-Computer? Schritte der Datenwiederherstellung auf einem Tablet Computer
Tablet-Computer werden üblicherweise als Tablet-PCs oder Tablets abgekürzt und sind definiert als flache, dünne mobile Computer, die mit einem Touchscreen-Display und einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet sind. In den letzten Jahren sind Tablet-PCs aufgrund ihrer großartigen Funktionen, spezialisierten Anwendungen und Portabilität so beliebt geworden. Tablets unterscheiden sich je nach Betriebssystem und Prozessoren. Apple und Intel stellen die am weitesten verbreiteten Prozessoren für Tablet-PCs her. Einige Tablet-PCs verwenden Android OS, andere Windows OS, während iPad-Tablet-PCs von Apple auf iOS basieren.

Was ist ein Tablet-Computer?

Was ist also ein Tablet-Computer? Tablets werden mit Anwendungen installiert, die alle Arten von Aufgaben ausführen. Im Allgemeinen verwenden Tablet-Anwendungen Touchscreen-Effekte, um ein Erlebnis zu bieten, das auf typischen Computern nicht zu finden ist. Computer-Tabletts verwenden auch ein intuitives Touchscreen-Steuerungssystem, das ein anderes Erlebnis als bei einem Laptop-Computer bietet. Einige Tabletts werden mit einer zusätzlichen tragbaren Tastatur geliefert, die angeschlossen und für schnelles Tippen verwendet werden kann. Tablet-Computer ähneln in gewisser Weise Smartphones und können auch zum Fotografieren, Telefonieren, Versenden von Nachrichten, Aufnehmen von Videos und für andere Aufgaben verwendet werden, die ebenfalls von einem Smartphone ausgeführt werden können.

Obwohl Tablet PCs eine gute Benutzererfahrung bieten, haben sie auch einige Nachteile, die nach dem Verlust wichtiger Dokumente und Dateien zu Problemen führen können. Datenverluste auf Tablet-Computern sind sehr häufig und lassen sich mit einer Datenwiederherstellungssoftware für Tablet-Computer leicht beheben. Wenn Sie einen Tablet-Computer haben, der kürzlich beschädigt wurde oder Aktionen ausgeführt hat, die Ihre wichtigsten Dateien gelöscht haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt ein einfaches Programm, das Ihnen bei der Wiederherstellung von Tablet-Computer-Dateien helfen kann.

So stellen Sie gelöschte Dateien auf einem Tablet-Computer mit Disk Drill für Mac wieder her
Die Version Disk Drill 3 kann kostenlos heruntergeladen und auf Ihrem Mac installiert werden. Der Datenwiederherstellungsprozess auf einem Tablet-Computer ist recht einfach. Nachdem Sie die Wiederherstellungssoftware Disk Drill für Tablet-PCs heruntergeladen haben, müssen Sie Ihr Gerät an den Computer anschließen, um den Datenwiederherstellungsprozess durchzuführen. Auch wenn die Datenwiederherstellung auf einem Tablet-Computer sehr gut möglich ist, garantieren wir keine 100%ige Wiederherstellung der Dateien. Tablet-Computer haben ein ausgeklügeltes Betriebs- und Dateisystem, das es etwas schwieriger macht, verlorene Dateien wiederherzustellen als bei einem normalen Computer oder Laptop.

Wie man gelöschte Dateien auf einem Tablet-Computer wiederherstellen kann

Plattenbohrer
Kostenlose Datenwiederherstellung
Ihr Begleiter für die Wiederherstellung gelöschter Dateien
Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Wiederherstellung gelöschter Dateien auf einem Tablet-Computer mit Disk Drill für Mac
Laden Sie die „Tablet-Computer-Dateiwiederherstellungssoftware“ auf Ihren Mac herunter.
Schließen Sie Ihren Tablet-Computer mit einem USB-Kabel an Ihren Mac an.
Starten Sie Disk Drill und suchen Sie im angezeigten Fenster der scanfähigen Laufwerke nach Ihrem Gerätelaufwerk.
Scannen Sie Ihr Gerät, um alle gelöschten und wiederherstellbaren Dateien zu finden. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Tablet-Computer gut geladen ist. Der Scan-Vorgang kann je nach Größe Ihres Laufwerks einige Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.
Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, zeigt Disk Drill alle wiederherstellbaren Dateien an. Zeigen Sie eine Vorschau der Dateien an und speichern Sie sie in einem Ordner auf Ihrem Laufwerk.

Konfigurieren von Windows Defender in Windows 8 und 8.1

Konfigurieren von Windows Defender in Windows 8 und 8.1
Von Margus Saluste, www.winhelp.us. Zuletzt aktualisiert: 2019-03-29

Konfigurieren und Automatisieren von Windows Defender in Windows 8 und 8.1

Inhaltsverzeichnis:

Verwalten der von Windows Defender unter Quarantäne gestellten Elemente in Windows 8 und 8.1

Windows Defender-Symbolstatus, Benachrichtigungen, Malwareentfernung und Fehlerbehebung in Windows 8 und 8.1
Erweiterte Optimierung – Planen von Windows Defender-Scans und -Updates in Windows 8 und 8.1
Aktualisieren von Windows Defender öfter als einmal pro Tag
Windows Defender ist das standardmäßige Echtzeitschutzprogramm (immer eingeschaltet) in Windows 8 und 8.1. Im Gegensatz zu Windows XP, Vista und 7 schützt die Version Windows 8/8.1 vor Viren und anderen Arten von Malware, nicht nur Spyware. Sie ähnelt den kostenlosen Microsoft Security Essentials für Windows Vista und 7, aber ihr fehlen einige Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit, eine Zeit auszuwählen oder die CPU-Ressourcen zu begrenzen, die für das geplante Scannen in der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) und den Rechtsklickmenüs im Windows (Datei)-Explorer verwendet werden.

Windows 10 Creators Update (April 2017) und später ersetzte das Windows Defender-Desktop-Programm durch die moderne Anwendung Windows Defender Security Center. Anweisungen zur Verwendung dieser Anwendung finden Sie im Lernprogramm Konfigurieren des Windows Defender-Sicherheitscenters.

Windows Defender verwendet Windows Update, um einmal täglich neue Viren- und Spyware-Definitionen herunterzuladen und zu installieren. Wenn Updates ständig fehlschlagen, befolgen Sie die Anweisungen im Artikel Windows Update neu installieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie Microsoft Security Essentials in Windows 8 oder 8.1 nicht installieren können. Wenn Sie sich für die Installation eines Echtzeit-Virenschutzprogramms eines Drittanbieters entscheiden, wird Windows Defender automatisch deaktiviert – es hat keinen Sinn, Systemressourcen durch die Ausführung mehrerer Virenschutzprogramme in Beschlag zu nehmen.

Konfigurieren von Windows Defender in Windows 8 und 8.1
Öffnen Sie in Windows 8 und 8.1 die Anwendungssuche mit dem Tastaturkürzel WINDOWS KEY+Q, geben Sie „defender“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das Ergebnis. Benutzer von Touchscreens sollten die Charms-Leiste einblenden, indem sie vom rechten Bildschirmrand einblenden und dann auf Suchen tippen/tasten.
Windows 8.1, Überall suchen. Um Windows Defender auszuführen, geben Sie „defender“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das Ergebnis.

Wenn Sie zuvor ein Antivirenprodukt eines Drittanbieters (Avast, BitDefender, Norton/Symantec, McAfee oder ein anderes Produkt) deinstalliert haben, wird möglicherweise ein Dialogfeld angezeigt, das angibt, dass Windows Defender deaktiviert ist. In einem solchen Fall klicken Sie entweder auf das Symbol des Aktionszentrums im Infobereich der Taskleiste (auch bekannt als Systemablage) und klicken Sie auf Virenschutz einschalten (wichtig) oder Spywareschutz einschalten (wichtig), oder öffnen Sie die Systemsteuerung (WINDOWS KEY+X hat eine nette Verknüpfung), geben Sie die Aktion in das Suchfeld ein, klicken Sie auf Aktionszentrum und klicken Sie dann auf eine der Schaltflächen Jetzt einschalten im Abschnitt Sicherheit.

Bitte beachten Sie, dass in Windows 8 und 8.1 das Aktionscenter möglicherweise mehrere Tage lang kein rotes Warnsymbol anzeigt, nachdem Sie ein Virenschutzprogramm eines Drittanbieters entfernt haben.